sprachwechselstation welcome
Home
Über diese Station

Kooperationen
Kontakt
Audioarbeit3

Projektgruppe gecko-art

gecko-art (Evelyn Blumenau und Walter Kreuz) setzt seit 1993 Audio- und Dialogprojekte in immer wechselndem Ambiente um. Es entstehen Eigenproduktionen sowie partizipative Audiomodule (Hör-, Stimm- und Sprachwerke wie Audiofeatures, Radiosendungen, Leseperformances, Hörspiele, Hörbücher, Audio-Podcastsammlungen, Soundtracks oder audiovisuelle Sequenzen). Kooperationen und Gastspiele brachten das Duo u.a. nach Frankfurt, Berlin, München, Paris, Warschau, Bukarest, Sofia, Budapest und Prag. Im Dialogmodul kunst & sprache bietet gecko-art Projekte und Werkstätten für Gruppen aller Altersstufen an, im Modul here and now - junge audiokulturen speziell für junge Menschen bis 20 Jahren. Komponenten wie Creative Empowerment, Inklusion, Selbstorganisiation, Stimmarbeit, Dialog, Teamarbeit in kreativ-medialen Kontexten begleiten alle gecko-art-Konzepte vom Start bis zum Ziel.

DAS SPRECH – Initiative für Hör-, Sprach- und Sprechkunst

Der Verein DAS SPRECH (ZVR 662097702) setzt sich seit 2009 zum Ziel, Sprechkunst, Kultur des Zuhörens, schöpferische und kritische Gestaltung von auditiven Inhalten, deren Aufnahme und deren Präsentation zu fördern. In Kooperation mit KünstlerInnen und Organisationen entstehen Projekte und Produktionen von Sprech-, Sprach und Hörkunstwerken, Konzepte und deren Realisierung im dritten Sektor der Kunst (u.a. Kooperationsprojekte, Partizipationsprojekte mit Menschen im Schnittpunkt Sprache/Sprechen/Erzählen, Sprech-, Text-, Musikperformances, Lesungen, Ausstellungen im Kontext mit Sprache, Hörspiele, Live-Hörspiel-Veranstaltungen und Sprechperformances, Sprach- und Literaturprojekte in progress sowie Publikationen in Kontext mit performter Literatur.

Radio ORANGE 94.0, das Freie Radio in Wien

ORANGE 94.0 ist ein nichtkommerzielles Privatradio mit Live-Sendestudio, Schneideräumen und Seminarräumen. Es blickt auf eine lange Geschichte zurück. Seit August 1998 ist es auf Sendung (UKW 94.0 MHz). ORANGE 94.0 versteht sich als alternatives Medienprojekt. Die Programmvielfalt und das Bemühen, für medial unterrepräsentierte Themen und Gruppen ein Forum zu schaffen, stehen im Vordergrund. Kommerzielle Verwertbarkeit spielt dagegen keine Rolle. Der Projektbereich bei ORANGE 94.0 bietet Möglichkeiten, sich mit der Rolle eines Freien Radios in Gebieten wie Bildung, Radiokunst oder Entwicklungspolitik auseinanderzusetzen. Dies geschieht im Austausch und in Zusammenarbeit mit anderen Freien Radios, Schulen, Erwachsenbildungseinrichtungen, Universitäten, Multimedia-AnwenderInnen etc. in vielen europäischen Ländern.


CBA - Cultural Broadcasting Archive

Österreichs größtes Radioarchiv der Zivilgesellschaft, das Cultural Broadcasting Archive, ist (als Audiodatenbank vorwiegend österreichischer freier Radios) eine zentrales Distributionswerkzeug zivilgesellschaftlicher Medienproduktion. Die offen zugängliche Austausch- und Kommunikationsplattform unterstützt die wechselseitige Übernahme von Radiosendungen sowie die Publikation von und Bezugnahme auf Inhalte außerhalb der jeweiligen Reichweite der lokalen Sender. Mehr als 18.000 Sendungsübernahmen von Stationen aus ganz Europa sind alleine seit 2004 dokumentiert. Mittlerweile stehen über 40.000 Audiobeiträge aus einem breiten Themenspektrum zum Download zur Verfügung: Von Programmen ethnischer Minderheiten über Frauen-, Medien- und Migrationspolitik, Globalisierungskritik bis hin zu Kunst, Literatur, autonomer Kulturarbeit oder Philosophie. Die Plattform hilft versteckte, medial kaum wahrgenommene Inhalte, Ereignisse und Diskurse einer größeren Öffentlichkeit zuzuführen und erlaubt darüber hinaus die einfache Vernetzung und Kommunikation von ProduzentInnen und HörerInnen.
 
gecko-art  das sprech  cultural broadcasting  o94  podcasting  literadio